Facilitation

 

Facilitation – Die Effektivität von Teams erhöhen

“A facilitator is an individual who enables groups and organizations to work more effectively; to collaborate and achieve synergy.” (Kaner)

Und genau darum gehts: Kompetenz zu entwickeln um Effektivität und Zusammenarbeit in Teams zu erhöhen. Wir hoffen, dass wir mit unseren Facilitation Seminaren euch hierbei ein Stück weit unterstützen können.

Select your level

Moderation und Präsentation für Projektleiter/-innen
Workshop: 2 Tage Termin nach Vereinbarung Inhouse
Meetings effektiv und effizient gestalten
Moderation von Workshops, Meetings oder Gesprächsrunden - Präsentationen im Team, vor dem Projektauftraggeber oder einer Runde wichtiger Stakeholder: das alles zählt zum Alltag eines Projektleiters. Dieses Seminar macht dich fit um in jeder Situation das richtige Kommunikationsinstrument einzusetzen.
Inhalte
  • Moderation – Präsentation
  • Rolle Moderator: Werte / Verantwortung
  • Moderationsprozess
  • Vorbereitung
    • Auftragsklärung – Zielgruppe
    • Agenda – Einladung – Detaildesign
  • Leitung eines Meetings
  • Moderationsmethoden für …
    • Einstieg
    • Vielfalt und Kreativität
    • Gruppierung und Priorisierung
    • Entscheidung
    • Maßnahmenplanung
    • Abschluss
  • Exkurs Großgruppenmoderation
  • Hilfsmittel zur Prozesssteuerung
  • Umgang mit Störungen
  • Visualisierung – ein Einstieg
  • Präsentationssituationen in Projekten
  • Fokus Wahrnehmung: Tipps
  • Medien
    • Überschriften
    • Bilder
    • Sprache
  • Exkurs: Kurzpräsentation

 

Methodik

Fachinputs – Praktische Beispiele – Übungen und Feedback:
Die TeilnehmerInnen arbeiten in kleinen Teams an typischen Aufgabenstellungen in Projekten. Individuelle Übungen zum Thema Visualisierung runden das Seminar ab.

Zielgruppe

(Künftige) Projektleiter/ -innen und Subteam-leads
(Künftige) Führungskräfte
(Künftige) Projektcoaches

Voraussetzungen für die Kursteilnahme

Basis Know-how im Projektmanagement von Vorteil

Hinweis

Sämtliche Moderationsmaterialien werden den Teilnehmern zur Verfügung gestellt

Dauer

2 Tage Präsenztraining

Preis

€ 840,- + 20% USt


 

Visualisierung 1 - Arbeiten mit Flipchart und Co.
Kurs: V 1a bzw. V 1b Termin nach Vereinbarung Inhouse
Analoges Visualisieren mit Flipchart und Co.
Visualisierung ist ein Prozess zur graphischen/optischen Darstellung von komplexen Sachverhalten, abstrakten Daten oder Abläufen. Ziel ist es dadurch Zusammenhänge sichtbar und damit leichter verständlich zu machen. In Zeiten immer weiter zunehmender und kaum mehr erfassbarer Informationsfülle werden Skills zur kompakten Veranschaulichung von Sachverhalten zur Schlüsselkompetenz. In Basiskurs V 1a beschäftigen wir uns mit den Prinzipien und einfachen Techniken für das Arbeiten am Flipchart und an der Pinnwand. Im Aufbauseminar V 1b erarbeiten wir gemeinsam größere Kompositionen, erstellen Templates für wichtige Symbole und Headlines sowie typische Flipchartmotive zur direkten Verwendung in euren nächsten Workshops und Meetings. Eye-catcher aus anderen Materialien rundet diesen Trainingstag ab.
Inhalte Basiskurs V 1a:
  • Visualisierung in Moderation und Präsentation
  • Equipment und Handhabung
  • Schrift auf Flipchart und Pinnwand
  • Einfache Bilder und Symbole
  • Schattierungen und andere Effekte
  • Männchen – ein Einstieg
  • Komposition
  • Tipps für Präsentationen
  • Hilfsmittel

Inhalte Aufbaukurs V 1b:
  • Wrap-up Basistechniken zur Visualisierung
  • Vertiefende Visualisierungstechniken für Moderation und Präsentation
  • Diskussion typischer Visualisierungssituationen in Workshops, Meeting und Projekten
  • Templates für wichtige Symbole und Flipcharts:
    • Grafische Elemente: Headlines, Symbole, Eye-catcher
    • Vorstellungsrunden
    • Meeting Agenda
    • Blitzlicht
    • Stimmungsbarometer
    • Spielregeln
    • Lessons Learned Sessions
  • Überblick Visualisierung am Großformat: die größere Komposition
  • Einsatz alternativer Materialien für besondere Eye-catcher
Methodik

Inputs – praktische Beispiele – und viel, viel selbst ausprobieren

Zielgruppe

(Künftige) Projektleiter/ -innen, Team-leads, Coaches, Trainer, Führungskräfte

Voraussetzungen für die Kursteilnahme

V 1a: Keine – nur die Bereitschaft Dinge auszuprobieren
V 1b: Kenntnisse wichtiger Visualisierungstechniken (Seminar V 1a)

Hinweis

Sämtliche Materialien werden den Teilnehmern im Seminar zur Verfügung gestellt. Eigenes Equipment kann aber natürlich gerne mitgebracht und verwendet werden.

Dauer

1 + 1 Tage Präsenztraining

Preis pro Tag bei Einzelbuchung

€ 480,- + 20% USt

Bundle-Preis für V 1a und V 1b:

€ 920,- + 20% USt


 

Visualisierung 2 - Zeichnen mit dem iPad
Kurs: 1 Tag Termin nach Vereinbarung Inhouse
Digitale Visualisierung mit iPad & Co.
Erstellen von digitalen Visualisierungen für Präsentationen, Internet oder Prints
Inhalte
  • Einführung in die Zeichen-App
  • Benutzeroberfläche, Leinwand Einstellungen, Seite einrichten
  • Werkzeugpalette: Stifte, Pinsel, weitere Werkzeuge
  • Farbmanagement
  • Arbeiten mit Ebenen
  • Outline, Schatten und Farben
  • Auswahltool – Zwischenablage
  • Import von Objekten
  • Export und Weiterverarbeitung von Bildern: Print und Online
  • Interaktives Präsentieren / Live visualisieren mit dem iPad

 

Methodik

Inputs – praktische Beispiele – und viel, viel selbst ausprobieren

Zielgruppe

Visualisierer, die ihre analogen Kenntnisse auch digital anwenden möchten

Voraussetzungen für die Kursteilnahme

Visualisierung: Grundkenntnisse von Vorteil
Eigenes iPad inkl. Apple Pencil

 

Dauer

1 Tag Workshop

Preis

€ 580,- + 20% USt


 

Die Kunst des Entscheidens
Präsenztraining: 2 Tage Termin nach Vereinbarung Inhouse
Widerstand minimieren - und damit Akzeptanz sichern
Traditionelle Entscheidungsmechanismen wie der Mehrheitsentscheid haben dort ihre Schwächen wo mehr als zwei mögliche Optionen zur Wahl stehen. Der vermeintliche "Sieger" - der Vorschlag mit den relativ meisten Befürwortern - könnte trotzdem von der Mehrheit der Gruppe abgelehnt werden. Damit würde eine Umsetzung der getroffenen Entscheidung an der mangelnden Akzeptanz in der Gruppe höchstwahrscheinlich scheitern. In diesem Seminar geht es um eine praktikable Alternative zu gängigen Entscheidungsmodellen - eine Alternative die ein klares Ziel verfolgt: Handlungsoptionen die den geringsten Widerstand in der Gruppe erzeugen zu identifizieren - und damit die von der gesamten Gruppe meist akzeptierte Lösung zu finden.
Inhalte
  • Kriterien eines für eine Gruppe praktikablen Entscheidungsprozesses
  • Überblick unterschiedliche Gruppen-Entscheidungsverfahren
  • Vor- und Nachteile diverser Entscheidungsverfahren
  • Einstieg systemischer Konsensierungsprozess
  • Step-by-step
  • Schnellkonsensieren – Vertieftes Konsensieren
  • Hilfsmittel zur Prozesssteuerung
  • Anwendungsbeispiele
  • Erfolgsfaktoren

 

Methodik

Fachinputs – Parktische Beispiele – Übungen und Feedback:
Die TeilnehmerInnen arbeiten in kleinen Teams und im Plenum an typischen Entscheidungssituationen.

Zielgruppe

(Künftige) Projektleiter/ -innen und Subteam-leads
(Künftige) Führungskräfte
(Künftige) Projektcoaches die Gruppenentscheidungen unterstützen

Voraussetzungen für die Kursteilnahme

Keine! Die Bereitschaft Neues auszuprobieren genügt 🙂

Hinweis

Sämtliche notwendige Kursmaterialien werden den Teilnehmern zur Verfügung gestellt

Dauer

2 Tage Präsenztraining

Preis

€ 840,- + 20% USt


 

Lust auf mehr?

Das könnte dich vielleicht auch interessieren:

PM Trainings

Informationen zu unseren PM-Trainings

Übersicht Seminare 2019/2020

Unsere nächsten öffentlichen Seminartermine

PM Zertifizierung

PMI / IPMA Zertifizierungscoachings