Allgemeine Veranstaltungsbedingungen für Trainings- und Seminarorganisation

FIT4PROJECTS e.U.
Unternehmensberatung

 

  1. Allgemeines

Diese Allgemeinen Veranstaltungsbedingungen gelten für alle Schulungen, Trainings und Seminare (in Folge „Training“ oder „Seminar“ genannt), die von der Unternehmensberatung FIT4PROJECTS e.U. (in weiterer Folge: „Trainingsveranstalter“ genannt) angeboten und erbracht werden.

 

  1. Anmeldung und Beauftragung

Bitte melden Sie sich online, per Email oder schriftlich per Brief an. Nach Eingang Ihrer Anmeldung senden wir Ihnen Ihre Anmeldebestätigung zu. Die Bestätigung erfolgt per E-Mail sowie der Zustellung einer Rechnung. Ohne Bestätigung besteht kein Anspruch auf eine Teilnahme am Seminar. Bestätigt der Trainingsveranstalter Ihre Anmeldung (Beauftragung) nicht oder lehnt diese aufgrund mangelnder Plätze ab, so ist kein Vertrag zwischen den beiden Parteien zustande gekommen. Die Teilnehmeranzahl ist für unsere Seminare aus didaktischen Gründen begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens beim Trainingsveranstalter bearbeitet.

 

  1. Leistungen

Im auf der Website bzw. bei der Anmeldebestätigung angegebenen Trainingspreis sind folgende Leistungen enthalten: Training laut bereitgestellter Trainingsbeschreibung, Räumlichkeiten sowie Tagesverpflegung während des Trainings (Mittagessen in Form eines Menüs oder warmen Buffets sowie Pausenverpflegung in Form von Kaffee, Tee bzw. alkoholfreien Kaltgetränken und Snacks), Trainings- und Übungsunterlagen. Übernachtungen und Garagengebühren sind in der Teilnahmegebühr nicht enthalten und sind vom Teilnehmer gegebenenfalls selbst zu bezahlen. Das Training wird in der in der Trainingsbeschreibung explizit angegebenen Sprache abgehalten. Die Sprache der Unterlagen kann individuell von der Trainingssprache abweichen. Bereitgestellte Unterlagen sind evtl. rechtlich geschützt. Der Trainingsanbieter behält sich das Recht vor, die Inhalte des Trainings im zumutbaren Ausmaß ohne Nachricht zu ändern. Eventuelle weitere enthaltene Leistungen, wie z.B. Zertifizierungsgebühren o.ä. sind in der Trainingsbeschreibung explizit anzuführen. Alle Teilnahmegebühren verstehen sich grundsätzlich pro Person exkl. der gesetzlichen MwSt.

 

  1. Rücktritt, Storno, Umbuchung

Ein Rücktritt oder eine Stornierung einer bereits bestätigten Anmeldung zu einem Training ist bis zu vier Wochen vor Trainingsbeginn kostenlos möglich. Da es oft nur schwer möglich ist bei Absagen kurzfristig Ersatzteilnehmer zu finden bitten wir um Verständnis dass wir bei einer Stornierung innerhalb von 4 Wochen vor Trainingsbeginn nachfolgende Stornogebühren verrechnen:

– Storno bis 2 Wochen vor Seminarbeginn: 50% des Seminarpreises

– Storno bis eine Woche vor Seminarbeginn: 75% des Seminarpreises

– Spätere Stornierungen können leider nicht berücksichtigt werden. Es wird in diesem Fall die volle Seminargebühr verrechnet.

Der Kunde ist jedoch berechtigt, vor Trainingsbeginn anstatt des angemeldeten Teilnehmers einen Ersatzteilnehmer zu benennen bzw. zu entsenden. In diesem Fall entfallen die genannten Stornogebühren.

 

  1. Preise, Steuern, Zahlungsbedingungen

Es gilt der in der Trainingsbeschreibung ausgewiesene Preis. Die Preisangaben verstehen sich – sofern nicht anders angegeben – exklusive gesetzlicher Umsatzsteuer.

Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Die Rechnungsbeträge sind ohne Abzug grundsätzlich vor Trainingsbeginn fällig. Bei der Gewährung von Frühbucherrabatten ist der Rechnungsbetrag bereits deutlich früher fällig (Vorabrechnung, früherer Zeitpunkt der Rechnungslegung). Der Trainingsveranstalter behält sich vor, Teilnehmer, die ihrer Zahlungsverpflichtung nicht nachgekommen sind, vom Training auszuschliessen bzw. den Frühbucherrabatt zu streichen.

 

  1. Änderungen

Da unsere Veranstaltungen langfristig geplant sind, kann es in Ausnahmefällen zu Änderungen der Veranstaltungstermine, des Veranstaltungsortes oder des/der Referenten kommen. Kann ein Training durch Krankheit des Trainers, höhere Gewalt, oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse nicht stattfinden, wird sich der Trainingsanbieter bemühen, eine Lösung zu finden. Es besteht jedoch kein Anspruch auf Durchführung des Trainings. Wir bitten um Verständnis dass wir uns auch grundsätzlich das Recht vorbehalten Trainings bis zu zehn Arbeitstage vor dem Veranstaltungstermin abzusagen. In diesem Fall informieren wir angemeldete Teilnehmer umgehend über Ersatztermine – allenfalls werden bereits bezahlte Seminargebühren ohne Abzug umgehend rückerstattet. Der Seminarveranstalter kann jedoch nicht zum Ersatz von Reise-, Nächtigungs- oder Ausfallskosten verpflichtet oder für mittelbare Schäden, Gewinnentgang oder Ansprüche Dritter haftbar gemacht werden.

 

  1. Sonstige Bestimmungen

Der Trainingsveranstalter speichert die bei der Anmeldung angegebenen Daten der Teilnehmer ausschließlich zu Zwecken der Abhaltung des Trainings um vor, während und nach dem Training mit den Teilnehmern in Kontakt treten zu können. Die Weitergabe dieser Daten an weitere Parteien ist ausgeschlossen. Wir erlauben uns Sie künftig über unser Leistungsportfolio zu informieren. Sie können Ihre Einwilligung dazu natürlich jederzeit widerrufen.

 

FIT4PROJECTS e.U.
Unternehmensberatung 

Pirkhof 4
A-8511 St.Stefan ob Stainz

UID: ATU 27829302
FN 506117s

Bankverbindung:
Raiffeisenbank Schilcherland, IBAN: AT81 3804 3000 0263 2321

 

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unseren Geschäfts- und Veranstaltungsbedingungen einverstanden. Wir freuen uns sehr mit Ihnen zusammen zu arbeiten und stehen für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

Änderungen vorbehalten, Stand: Februar 2019